Projekte
Pendeluhr
Bild 2 Bild 3 Bild 4

Bitte klicken,
um die Bilder vergrößert zu sehen

Fotos: Ralf Grömminger, Berlin

Projekt Naturskulpturen: „Pendeluhr“

Douglasienstämme, Weidenruten, Granit, Stahl, Draht

In Hof 1 stehen große Dreibeine, in denen schwere Quader aus Granit hängen. Die Granitquader hängen nur an einer einzigen Weidenrute in den 10 bis 14 m hohen hölzernen Dreibeinen. Lediglich etwas rostiger Eisendraht diente noch als Verbindung. Weide und Draht sind vergängliche Materialien – sie reißen –, die Steine fallen zu Boden. Jeder Stein fällt zu seiner Zeit – die Uhr läuft ab!

Von diesen steinbeschwerten Pendeln, die sich unaufhörlich, manchmal kaum merklich, über kreisförmigen Energiefeldern bewegen, geht etwas Archaisches aus.