Projekte
Hiddensee
Bild 6 Bild 7 Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

Bitte klicken,
um die Bilder
vergrößert zu sehen

Fotos: Claudia Reh

o.T.

Zweige, Stöcke, Draht – Hiddensee 2008

Vom 14. – 19. Juli 2008 fand das Hiddensee-Projekt der Palucca Schule Dresden – Hochschule für Tanz mit öffentlichen Tanz-Improvisationen auf der Ostseeinsel Hiddensee statt. Zehn Studierende gestalten die Performances an verschiedenen Orten der Insel. Die künstlerische Leitung des Projekts hatte Prof. José Biondi (www.palucca.eu ).

Das Hiddensee-Projekt 2008 der Palucca Schule Dresden stand unter dem Motto „Zyklische Inseln" und setzte sich mit der Frage auseinander, ob und wie sich in unseren von linearer Zeit geprägten Alltag „zyklische Inseln“ integrieren lassen. Kann der Mensch in unserer schnelllebigen Zeit ohne Inseln überleben?

Als Teil der „Zyklischen Inseln“ gestaltete das Atelier LandArt am Strand in Kloster eine LandArt-Installation aus 14 großen Objekten aus Zweigen und Stöcken. In einem täglichen, immer zum gleichen Zeitpunkt wiederkehrenden Ritual, formten die Tänzer unter Einbeziehung des entstehenden Kunstwerks eine „zyklische Insel“ – ein Tanzritual mit immer gleichem Ablauf